News Links LinkUs Impressum
Teams Wars Awards Rules AwayCal FightUs
Forum User Gästebuch Server
Downloads Gallery History Kontakt
 
96 visits today   317 visits yesterday   1244404 visits total   
header
 
 
 
  navi
 
Acer Predator Thronos ab 18.000 Euro erhältlich
hardware

posted by NIC-o
07.06.2019 - 11:06

Acer verkauft seinen Gaming-Stuhl Predator Thronos mittlerweile auch in Deutschland.
Die ungewöhnliche Vorrichtung kostet allerdings nicht wenig: Mindestens 18.000 Euro wollen die Taiwaner dafür haben.
Es gibt auch zwei weitere Varianten mit drei 27-Zoll-Monitoren für 20.000 Euro und mit zusätzlichem Predator-Gaming-Rechner für 25.000 Euro.
Der Stuhl erinnert stark an den bereits länger verfügbaren IW-R1 der Firma Imperator Works.

Beim Monitormodell handelt es sich um den Predator Z1 (Z271U) mit einer WQHD-Auflösung und 144 Hz Bildfrequenz.
Das Panel strahlt mit 400 cd/m². Angeschlossen wird es über Displayport oder HDMI. Der Monitor kostet einzeln etwa 600 Euro.
Drei separate Monitore zu kaufen, ist also preiswerter, als den Thronos für 2.000 Euro Aufpreis zu bestellen.

Noch einmal 5.000 Euro mehr kostet der Predator-PC vom Typ Orion 9000. Acer gibt nicht an, welche Komponenten in diesem Midi-Tower enthalten sind.
Konfigurierbar sind beispielsweise eine Geforce RTX 2080 Ti, 32 GByte Arbeitsspeicher und ein Intel Core i7-9900K.
Die 25.000-Euro-Version des Thronos enthält neben drei Monitoren und dem PC zusätzlich eine Predator-Aethon-Tastatur, ein Galea-300-Headset und eine
Predator-Cestus-510-Maus - im Wert von 330 Euro.

Der Thronos selbst erinnert an eine Art Raumkanzel oder an einen älteren Rennspiel-Arcade-Automaten.
Spieler liegen in der Kapsel, in die ein gepolsterter Sessel mit Fußstütze eingebaut ist.
Auf Knopfdruck fahren die Monitore an einem Arm nach oben und der Tisch, auf dem Tastatur und Maus Platz finden, zur Seite.
Der Sitz ist mit diversen LEDs überzogen. Das kantige, mit Runen verzierte Chassis sieht ein wenig wie das Cockpit eines Alien-Raumschiffes aus.
Der Stuhl kann nach hinten geklappt werden. An den Armlehnen sind Getränkehalter angebracht.

Der Thronos kann nur auf Anfrage bestellt werden.
Die Lieferzeit beträgt laut Hersteller sechs bis acht Wochen, was im Rahmen einer Möbelbestellung liegt.
Techniker bauen den Stuhl bei den Kunden direkt auf. Bis zu zwei Jahre nach dem Kauf dürfen Besitzer maximal zwei Inspektionen und gegebenfalls
Wartungen anfordern.

 Bilder und Video

 
golem.de
Kommentar schreiben    


Keine Kommentare vorhanden
« zurück
 


 


 
 
 
» News auf der HP
by NIC-o

» NiP - Eine Ära geht zu Ende
by itspinner

» Frohes Fest und einen gu..
by itspinner

» CS:GO Hilfe
by NIC-o
 
Was für News interessieren Euch?
Hardware
Sicherheit
Games
Politik
footer