News Links LinkUs Impressum
Teams Wars Awards Rules AwayCal FightUs
Forum User Gästebuch Server
Downloads Gallery History Kontakt
 
108 visits today   173 visits yesterday   1490886 visits total   
header
 
 
 
  navi
 
Der CS:GO Jahresrückblick 2015
csgo

posted by NIC-o
11.01.2016 - 14:01

Schon über drei Jahre ist es her, als CS:GO erschien. Aber auch 2015 war wieder ein erfolgreiches Jahr für den Online-Shooter von Valve. Es gab große Turniere, umfangreiche Updates und auch den ein oder anderen Skandal in der Szene. Wir haben einen Rückblick verfasst, der die wichtigsten Geschehnisse des Jahres noch einmal in die Erinnerung ruft.



Anfang des Jahres musste Valve den Banhammer schwingen. Insgesamt sieben Personen wurden von offiziellen Major-Turnieren verbannt, weil sie im Jahr zuvor in einen Wettskandal verwickelt waren. Darunter befanden sich auch die ehemaligen Spieler von iBUYPOWER, die im August 2014 absichtlich ein Match gegen Netcode Guides verloren und sich durch hohe Wetten bei CS:GO Lounge selbst bereicherten. Im Februar wurde ein weiterer Wettskandal bekannt, in den Spieler von Epsilon verwickelt waren. Auch diese verloren absichtlich ein Match, um daraus Profit zu schlagen. Weitere neun Personen landeten auf der Bannliste von Valve.

Anfang des Jahres hat Valve außerdem größere Veränderungen an den Maps Overpass und Cobblestone vorgenommen. Während bei Overpass hauptsächlich der A-Spot und seine Routen angepasst wurden, gab es bei Cobblestone noch viel gravierendere Änderungen. Die Bombspots sowie andere markante Areale der Map wurden verändert. Beide Maps spielen sich seither deutlich besser und haben sich auch in der Wettkampfszene etabliert. Allerdings hat Cobblestone auch nicht mehr viel mit seinem originalen Layout gemeinsam

 

Mit der ESL ESEA Pro League startete im Mai die bisher wichtigste Liga in ihre erste Saison. Sie ist unterteilt in eine europäische und eine amerikanische Division, mit gemeinsamen Offline Finals, die im Wechsel in Europa und den USA stattfinden. Pro Saison gab es insgesamt $500,000 Preisgeld. Zwei Saisons wurden in diesem Jahr gespielt, es wurde also $1 Million Preisgeld ausgeschüttet. Das Team von fnatic holte sich beide Male den Titel.

Im Mai führte Valve mit den Profile Ranks ein neues Feature ein. Diese haben aber nichts mit denSkill Groups im Competitive Matchmaking zu tun. Durch reines Spielen erhält man Erfahrungspnukte, die zu Aufstiegen im Profile Rank führen. Insgesamt 40 Ränge gibt es. Hat man den höchsten Rang erreicht, kann man sich eine Medaille abholen und von vorne beginnen. Um gegen sogenannte „Smurf“-Accounts vorzugehen und einen sanfteren Einstieg für neue Spieler zu gewährleisten, legte Valve kurze Zeit später fest, dass man mindestens den dritten Profile Rank erreicht haben muss, bevor man Competitive Matchmaking spielen kann.

Die zehnte Saison der Intel Extreme Masters beinhaltete neben StarCraft 2 und League of Legends auch CS:GO. Für das erste Turnier dachte sich die ESL etwas Besonderes aus, um die Rückkehr von Counter-Strike zu den Intel Extreme Masters zu feiern. Auf der diesjährigen Gamescom spielten sechs eingeladene Teams in einem besonderen Modus gegeneinander, bei dem sich der Sieger aussuchen durfte, welche Teams als nächstes gegeneinander antreten mussten. EnVyUs ging als klarer Sieger der IEM Gamescom in CS:GO hervor.

Nachdem Dota 2 Mitte des Jahres sein großes „Reborn“ Update erhielt und damit das erste Spiel auf Basis der Source 2 Engine wurde, spekulierte die CS:GO Community, ob auch ihr Spiel irgendwann auf die neue Engine portiert wird. Erik Johnson von Valve äußerte, dass er sich sicher sei, dass auch CS:GO irgendwann auf Source 2 laufen wird. Mehr hörte man seither aber nicht zu diesem Thema.

Für das Turnier des Jahres war wieder die ESL verantwortlich: Die ESL One Cologne 2015 wurde schon im Februar als das bisher größte CS:GO-Turnier angekündigt. Und die ESL hielt ihr Wort. Im August fand das viertägige Turnier in Köln statt. Während die ersten beiden Tage noch im ESL TV Studio ausgetragen wurden, ging es für die Playoffs in die LANXESS Arena. Mit tausenden Zuschauern durften die teilnehmenden Teams eine noch nie dagewesene Atmosphäre genießen. Die ESL One Cologne brach alle Rekorde und war mit 1,3 Millionen gleichzeitigen Zuschauern im Finale das bisher erfolgreichste CS:GO-Turnier. Durch den Verkauf von speziellen Items wurden Einnahmen von insgesamt $4,2 Millionen für Spieler und Teams generiert. Durch den kurz zuvor bekannt gewordenen Missbrauch leistungssteigernder Drogen in der Szene fand das Turnier unter verschärften Anti-Doping-Maßnahmen statt. Am Ende durfte fnatic einen weiteren Erfolg feiern. Mit einem Sieg gegen EnVyUS holte sich das schwedische Team wieder einen Titel auf einem Major-Turnier.

Im September gab es mit einem großen Update nicht nur ein neues Animationssysten für CS:GO, sondern endlich auch den von vielen ersehnten Hitbox Fix. Valve ersetze alle Animationen von Spielern und Waffen. Auch neue Animationen fanden den Weg ins Spiel. Diverse weitere Änderungen und Fixes sowie die exaktere Anpassung der Hitboxes auf die Spielfiguren sorgten dafür, dass die Treffererkennung seither deutlich besser funktioniert.

Etwas ungewöhnlich war, dass mit der DreamHack Cluj-Napoca nur zwei Monate nach der ESL One Cologne schon das das nächste große Turnier stattfand. Ende Oktober ging es erstmals nach Rumänien für ein großes CS:GO-Turnier. Die Zusammenarbeit zwischen DreamHack, PGL und Valve funktionierte zwar gut, dennoch schaffte es das Turnier nicht einen Hype wie die ESL One in Köln aufzubauen. Neue Rekorde wurden bei diesem Turnier nicht aufgestellt. Dafür gab es im Turnierverlauf die ein oder andere Überraschung. Favorisierte Teams wie fnatic und Team SoloMid schieden überraschend früh aus. Am Ende durfte EnVyUs den Turniersieg feiern und $100,000 mit nach Hause nehmen.

Einer der Aufreger des Jahres war mit Sicherheit das große Update im Dezember, das denRevolver als neue Waffe einführte. Die Waffe war bei ihrer Einführung viel zu stark und dazu noch verbuggt. Valve musste sehr viel Kritik aus der Community einstecken und reagierte deshalb schnell. Der Revolver wurde abgeschwächt. Doch das Update hatte noch weitere tiefgreifende Änderungen. Während die Anpassung der Rundenzeit und des Bomb Timers, die auch für zukünftige Major-Turniere gelten sollen, mehr oder weniger akzeptiert wurden, gab es eine weitere große Kritikwelle wegen der Änderungen an der Genauigkeit von M4A4, M4A1-S, AK-47 und fast allen Pistolen. Sogar Profi-Spieler beschwerten sich darüber, dass die verringerte Genauigkeit das Treffen mehr zum Glücksspiel machte. Für noch mehr Unmut sorgte die Tatsache, dass Valve diese Änderungen scheinbar planlos durchführte, anstatt sie zunächst ausführlich zu testen – beispielsweise mit Profi-Spielern. Aufgrund der massenhaften Kritik ruderten die Entwickler schließlich zurück. Sie machten die Änderungen an den Rifles und Pistolen rückgängig und veröffentlichten einen umfassenden Blogeintrag zu diesem Thema.

Ausblick auf 2016


Am Ende eines Jahres stellt sich natürlich auch immer die Frage, was uns im nächsten Jahr erwartet. Die Chancen für ein weiteres erfolgreiches Jahr für CS:GO stehen gar nicht schlecht. Mit der MLG Columbus 2016 wurde das achte Major-Turnier angekündigt, das gleichzeitig das erste in Nordamerika sein wird. Begleitet wird es von vier sogenannten Minor Championships, über die sich auch unbekannte Teams für das große Turnier qualifizieren können. Auch die ESL One Cologne 2016 wurde bereits angekündigt und wird im Juli stattfinden. Zwar ist sie offiziell noch kein Major Event, die Chancen dafür stehen aber gut. Die DreamHack plant ebenfalls mit einemgroßen Event in Stockholm Valve auf seine Seite zu ziehen. Der Termin dafür steht aber noch nicht fest. Vor kurzem wurde mit der E-League eine neue Liga angekündigt, die mit $1.2 Millionen Preisgeld pro Saison die ESL ESEA Pro League von ihrem Thron stoßen möchte und zudem im US-Fernsehen übertragen werden soll.

 
keine Links vorhanden
Kommentar schreiben    


Keine Kommentare vorhanden
« zurück
 


 


 
 
 
» News auf der HP
by NIC-o

» NiP - Eine Ära geht zu Ende
by itspinner

» Frohes Fest und einen gu..
by itspinner

» CS:GO Hilfe
by NIC-o
 
Was für News interessieren Euch?
Hardware
Sicherheit
Games
Politik
footer